Die Seniorinnen vom VES Erlangen gewinnen die Bayerische Meisterschaft beim Seniorenpokal


Die Seniorinnen vom VES Erlangen setzten sich im Finale in Karlstadt gegen die Seniorinnen aus Karlstadt denkbar knapp

mit 3 : 3 MP und 9 : 7 SP durch. Obwohl Karlstadt 29 Holz mehr zu Buche stehen hatte, brachten am Ende die Satzpunkte die

Entscheidung. Im Halbfinale setzte man sich gegen den KV Deggendorf mit 4 : 2 MP und 2089 : 2023 Holz klar durch.

hier die Ergebnisse


Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg ! ! ! !

 

 

Die Damen vom VES Erlangen gewinnen gegen KV Bayreuth und erreichen somit das Halbfinale.

Spielbericht

Die Senioren A und die Senioren B müssen beide gegen den SKV Weiden antreten. Die Senioren A reisen dazu

in die Oberpfalz, die Senioren B hingegen haben Heimrecht.

hier ein paar Bilder vor und nach der Begegnung der Seniorinnen ...

 

 

U14-Bezirkspokal 2017 - Ergebnisse

Ochenbruck gewinnt U14 - Bezirkspokal 2017

 

 

 
 

U18-Bezirkspokal 2017  -  Reglement  -  Spielbericht (Excel)

Abenberg gewinnt U18 - Bezirkspokal 2017 ... gegen SpG Erlangen

von links: Fabian Schübel, Laura Kratzer, Benjamin Schübel, Aaron Rosenberger  

von links: Helga Eichler, Vincent Löhnert, Jürgen Hummel, Sandra Fehn, Jonas Reindl, Simon Hummel, Nico Hummel

Viertelfinale
Halbfinale
Finale am 07.05.2017
  MP SV            
DJK Abenberg 5              
SKV Langenzenn 1              
(Spielbericht - Ergebnisse)       MP SV      
      DJK Abenberg
 4        
      SKV Cadolzburg  2        
  MP SV (Spielbericht - Ergebnisse)          
GH 1923 / TSV Lauf

3

0            
SKV Cadolzburg 3 2            
(Spielbericht - Ergebnisse)             MP SV
            DJK Abenberg
5
 
            SpG Erlangen 1
 
  MP SV       (Spielbericht - Ergebnisse)    
FK Markt Erlbach 6              
KV Fürth 0              
(Spielbericht - Ergebnisse)       MP SV      
      FK Markt Erlbach
1        
     

SpG Erlangen

5        
  MP SV (Spielbericht - Ergebnisse)          
 SpG Schwabach/Ansbach                
 SpG Erlangen                
SpG Schwabach/Ansbach verzichtet Stirnrunzelnd
               

 

Seniorinnen werden 3. bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft der Seniorinnen

Die Seniorinnen vom VES Erlangen setzten am Wochenende in Freiburg ihre Erfolgsserie in 2017 fort

und holten sich die Bronzemedaille bei der Mannschaftsmeisterschaft der Seniorinnen hinter KV Hainstadt (HE)

und KV Bamberg (OFR). Hauchdünn war das Polster zu den nächstplatzierten Mannschaften.

Herzlichen Glückwunsch ! ! !

 

hier die Ergebnisse

 

TSV Ochenbruck wird 5. bei der Deutschen Meisterschaft - U14 Mannschaften

Die U14 vom TSV Ochenbruck erkämpfen sich den 5. Platz bei der Deutschen Meisterschaft und verpassen

nur ganz knapp einen Platz auf dem "Treppchen". Nachdem man anfangs auf den vorderen beiden Plätzen

mitmischte, mussten die Kids sich am Ende ganz knapp geschlagen geben. Mit dem 4.-platzierten war man

im Endklassement sogar holzgleich und für Platz 3 hätten sie gerade mal 3 Holz benötigt.

Jungs, ihr habt noch mehrmals ein Chance. Kopf hoch, das war eine super Leistung.

Herzlichen Glückwunsch, wir sind stolz auf euch ! ! !

hier die Ergebnisse und ein paar Bilder ...

   
   
   
  

 

Oliver Durin wird mit der Ehrennadel mit Silberkranz des BSKV geehrt

Bezirksvorsitzender, Roland Watzer, überreichte Oliver Durin beim Bezirkstag 2017 die Auszeichnung für seine langjährigen Tätigkeiten in seinem Verein, im Kreis Altdorf und im Bezirk Mittelfranken.

Oliver Durin war viele Jahre Abteilungsleiter der Kegelabteilung des ASC Sengenthal. Als 1996 der Bezirk Mittelfranken reformiert und der Kreis Altdorf neu gegründet wurde, übernahm er die Tätigkeiten des Kreisspielleiters. Diese Funktion übt er mit Ausnahme einer Unterbrechung von 2014 bis 2016 aus. 2012 wurde er als Kreissportwart gewählt. Im Jahre 2011 übernahm Oliver Durin zunächst kommissarisch die Aufgaben des Bezirksportwarts. Ab der Vorrunde der Saison 2012/2013 unterstützte er den damals kurzfristig erkrankten Bezirksspielleiter, Simon Stengel, bei dessen Tätigkeit. Nach dem schmerzlichen Verlust von Simon Stengel in 2014 übt Oliver Durin diese Tätigkeit aus. Weiterhin wurde auf seine Initiative hin in 2014 noch eine Webseite für den Bezirk Mittelfranken erstellt, deren Pflege er übernommen hat.

Auf den Bild mit Kreissportwart Robert Ringel und Bezirksvorsitzenden Roland Watzer

 

Robert Ringel erhält die Ehrennadel mit Goldkranz des BSKV

 

Robert Ringel wird für seine langjährigen Tätigkeiten mit der Ehrennadel mit Goldkranz des BSKV ausgezeichnet.

Bezirksvorsitzender, Roland Watzer, überreichte beim Bezirkstag 2017 die Auszeichnung und würdigt Robert Ringel für seine langjährigen Tätigkeiten in seinem Verein, sowie als Kreissportwart und Kreisspielleiter vom Kreis Fürth.

Robert Ringel war von 1977 bis 1992 Sportwart beim 1. KC Weiherhof. Seit 1991 ist er Spielleiter vom Kreis Fürth. Im selben Jahr wurde er auch zum Vorsitzenden seines Vereins gewählt. Dieses Amt übte er bis 2015 aus. Seit 2005 ist er in seinem Kreis auch als Kreissportwart aktiv.

Wir gratulieren dir, lieber Robert, zu dieser besonderen Auszeichnung. Du hast sie dir wahrhaft verdient.

 

Roland Watzer wird mit dem großen Verdienstabzeichen des BSKV ausgezeichnet

Roland Watzer erhält beim Bezirkstag 2017 im Sportheim der SpVgg Erlangen das große Verdienstabzeichen des BSKV für seinen großartigen und unermüdlichen Einsatz für den Kegelsport in Mittelfranken. Seit weit mehr als nun drei Jahrzehnten ist er als Funktionär im Einsatz, ob in seinem Heimatverein "Aufgeht´s Röttenbach", im Kreis Erlangen oder aber auch lange Zeit als Bezirkssportwart und aktuell als Bezirksvorsitzender im Bezirk Mittelfranken und in den Gremien des Landesverbandes.

Die Präsidentin des BSKV, Margot Petzel, die seit Jahren regelmäßig unserer Bezirksversammlung beiwohnt, ließ es sich natürlich nicht nehmen, dem Roland diese Ehrung persönlich zu überreichen, welche er 2016 bei der BSKV-Mitgliederversammlung in Ingolstadt wegen einer Urlaubreise nicht entgegennehmen konnte.

In ihrer bewegenden Laudatio würdigte sie Rolands Verdienste um den Kegelsport. Ebenso würdigte sie ihn als stets angenehmen und ideenreichen, sowie mitunter auch kritischen, aber immer fairen Mitstreiter um Entscheidungen für das Wohlergehen des Kegelsports. Margot Petzel ließ durchblicken, dass sie noch lange Zeit auf seine konstruktive Mitarbeit hofft und diese nicht missen möchte.

Lieber Roland, da können wir nur beipflichten und wir alle sagen VIELEN, VIELEN, VIELEN DANK ! ! !

Herzlichen Glückwunsch zu dieser redlich verdienten Auszeichnung

   
   
  

 

 

Der Bezirkskader war am 30.06.2017 in Rothenburg unterwegs

Bericht

Bezirksmeisterschaften - Tandem Frauen - Männer - Mixed

Die Bezirksmeisterschaften fanden im Kreis Schwabach statt. Die Frauen mussten zur DJK und die Männer

zum SC 04 Schwabach, wobei das Mixed in Heideck ausgetragen wurde.

 

Hier die Ergebnisse 2017  -  Frauen  -  Männer  -  Mixed

Bezirksmeister 2017 - Tandem Frauen  - Sabine Egerer / Elisabeth Egerer (Fortuna Cadolzburg)
 
 Bezirksmeister 2017 - Tandem Männer  - Maximilian Dürl / Christian Pühler (SC Eltersdorf)

 

von links: Christopher Arnold, Zlatko Grgic, Maximilian Dürl, Christian Pühler, Bernd Hadersbrunner, Kurt-Rudolf Schmidt

Bezirksmeisterschaften - Seniorenpokal

Bayerische Meisterschaft  -  Zwischenrunde  -  Durchführungsbestimmungen

 

 Seniorenpokal 2017

 

BY-MS Zw.-Runde

Seniorinnen

Ergebnisse

MFR - OFR

Senioren A

Ergebnisse

OPF - MFR

Senioren B

Ergebnisse

MFR - OPF

 

 

 

 

 

Bezirksmeister 2017 Seniorinnen  -  KV Erlangen

 

 
Bezirksmeister 2017 Senioren B  -  KV Nürnberg  

 

 

 

Bezirksmeister 2017 - Senioren A  -  KV Nürnberg

 

Bester Kegler des Turniers  -  Uli Wittenbeck mit 600 Holz.

 


 
 

Bezirkskader U14 belegt nach großem Kampf einen undankbaren, aber sehr guten

4. Platz beim Bezirksvergleich 2017 in München

Bericht zum Wettbewerb

Das TEAM ....

 

... jetzt mit einer MFR-Fahne (gestiftet von Thomas Schlegel, TV 03 Eibach) - Herzlichen Dank, Thomas ! ! !

hier mit dem FAN-KLUB ....

! ! ! ! !  Mittelfränkische Keglerinnen und Kegler kegeln bei der WM in Detteheim  ! ! ! ! !

Da Montenegro die Teilnahme seiner Mannschaften bei der WM in Dettenheim zurückgezogen haben, wurden begeisterte Keglerinnen und Kegler für Auswahlmannschaften gesucht, die als Ersatz für Montenegro auflaufen sollen.

 

Nun ist die Wahl auf folgende Spielerinnen und Spieler aus MFR gefallen:

Romy Joppert und Carmen Vogel - GH Häusling  /  Sie werden am 20.05.2017 ab 11,30 Uhr gegen Tschechien  antreten.

Daniel Lindwurm - GH/TSV Lauf  /  Er darf am 21.05.2017 ab 18,30 Uhr gegen Serbien  auflaufen.

 

Wir wünschen Euch viel Spaß und natürlich ...

 

                                                     G U T   H O L Z

 

P.S.: Macht sie nass ! ! ! !   Lachend

U18 kommt beim Bezirksvergleich 2017 wieder aufs Treppchen

Bericht zum Wettbewerb

hier die strahlenden Medaillenträger

nach der Siegerehrung

vor dem Wettkampf war man guter Dinge